Skip to main content

Erfolgreiche Zertifizierung nach dem „DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder“

Im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) entwickelte die DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.) für verschiedene Lebenswelten, wie Schulen, Kindertagesstätten und Betriebe DGE-Qualitätsstandards. Die RWS Cateringservice GmbH stellte sich erfolgreich der Herausforderung, dem DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder zu entsprechen und wurde erfolgreich zertifiziert.

Foto: dge-inform_kinder_essen_begeistert_iStock_Andrey_Kuzmin_527687156

Seit Gründung im Jahr 1953 beschäftigt sich die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) mit allen Fragen, die im Gebiet der Ernährung auftreten und führt Ernährungsaufklärung durch. Anhand wissenschaftlicher Bewertungen vergibt die DGE allgemeingültige Empfehlungen für eine gesunde und nachhaltig entwicklungsfördernde Ernährung.

Eine ausgewogene Ernährung steht sinnbildlich für ein gesundes Leben, fördert aktiv Leistung und Wohlbefinden. Die genauere Betrachtung zeigt jedoch, dass sich dahinter viel mehr verbirgt als man zu glauben vermag.

Für verschiedene Lebenswelten hat die DGE unterschiedliche Qualitätsstandards erarbeitet, die dazu beitragen, Verpflegungsverantwortliche bei der Gestaltung einer gesundheitsfördernden und nachhaltigen Ernährung – angepasst an die jeweilige Zielgruppe – bestmöglich zu unterstützen. Die Ernährung eines Erwachsenen unterscheidet sich dabei beispielsweise von der Versorgung eines Schulkindes oder Kindergartenkindes.

Die RWS Cateringservice Küche am Produktionsstandort Pirna, federführend durch Bereichsleiter Klaus-Peter Schreyer, seine Assistentin Janet Schettler und Küchenleiter Robert Kühn, stellten sich der Herausforderung.

Ziel war es, mit dem Menü A der Speisenplanung bei der Mittagsversorgung, den Qualitätsansprüchen des DGE-Qualitätsstandard an eine nachhaltige und gesundheitsfördernde Ernährung zu entsprechen. Dabei mussten die Planung der Speisen, der Einkauf, die Zubereitung, Ausgabe, sowie weitere Rahmenbedingungen verschiedenste Kriterien erfüllen.

„Wir schaffen eine optimale Auswahl an Speisen, die aufgrund ihrer ernährungsphysiologischen Zusammensetzung besonders empfehlenswert sind“, so Klaus-Peter Schreyer, RWS Bereichsleiter.

Zukunftsweisend für den gesamten Bereich Dresden rollte das Team um Küchenleiter Robert Kühn, alle Speisepläne neu auf. Die Verwendung und Anzahl von gesundheitsfördernden Speisekomponenten, Anzahl an Obststücken, vielfältige Rohkostsalate, Fettgehalt verwendeter Käse, sowie Milch und Fleischprodukte aber auch äußere Rahmenbedingungen mussten den Kriterien der DGE gerecht werden. Interne Seminare zur Qualitätsentwicklung wurden abgehalten.
Ein enormer Kraft- und Zeitakt, der sich bezahlt gemacht hat!

Nach monatelanger Vorarbeit und einer optimalen Teamleistung hielt das RWS Teams letztendlich der Prüfung am 04. Juni 2021 am Produktionsstandort Pirna stand. Hilfreich waren dafür auch die bereits über viele Jahre festgelegten Prozesse des HACCP-Konzeptes und das Qualitätsmanagement, das sich bereits über viele Jahre fest im Unternehmen etabliert hat.

Erfolgreich zertifiziert und somit frisch, schonend gegart, saisonal, fett- und zuckerarm, ausgewogen, nachhaltig, gesundheitsfördernd, kulturspezifisch, schmackhaft und mit DGE-Logo ausgelobt, präsentiert sich ab sofort die Menülinie A der Produktionsküche Pirna . Damit wurde ein deutliches Signal gesetzt, was weiter vorangetrieben werden soll.

Auch an anderen Küchenstandorten der RWS Cateringservice GmbH soll in weiteren Speiseplänen diese positive Entwicklung umgesetzt werden. Immer im Sinne der Nachhaltigkeit, der DGE und einer ausgewogenen und gesundheitsfördernden Ernährung. Dafür steht der Aufgabenbereich von Frau Katrin Kretschmer, die als Fachkraft für Speisenplanerstellung, ebenso in den Zertifizierungsprozess involviert war.


Quelle: https://rws-gruppe.de/erfolgreiche-zertifizierung-nach-dem-dge-qualitaetsstandard-fuer-die-die-verpflegung-in-tageseinrichtungen-fuer-kinder/ | Datum: 2021-12-04 22:47:26