Skip to main content

Von selbstgemachten Olivenöl bis zum Fischerfest – geselliges Beisammensein in Oberlungwitz

„Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen,“ besagt ein deutsches Sprichwort. Damit gemeint ist die Verbindung aus bewusster Ernährung und der eigenen Gesundheit. Ausgewogenes Essen hält fit bis ins hohe Alter und fördert das Wohlbefinden. Zudem tragen gemeinsame Mahlzeiten zur Geselligkeit bei und das hat besonders in Senioreneinrichtungen einen hohen Stellenwert – wie im Seniorenzentrum des AWO Kreisverband Zwickau e. V. in Oberlungwitz.

Seit 2002 versorgt die RWS Cateringservice GmbH die Bewohner der Einrichtung mit frischen sowie an persönlichen und medizinischen Bedürfnissen ausgerichteten Speisen. Täglich bereitet das Team um Küchenleiterin Katrin Albrecht die Mahlzeiten in der hauseigenen Küche zu. „Wir halten einen sehr engen Kontakt zu den Mitarbeitern der AWO und auch zu den Bewohnern,“ erzählt die RWS-Küchenleiterin. „So wissen wir ganz genau, welche regionalen und persönlichen Speisenvorlieben sie haben und worauf wir bei der Speisenzubereitung besonders achten müssen. Zudem macht das Arbeiten in angenehmer Atmosphäre doppelt so viel Spaß.“ Der Spaß kommt auch bei den Bewohner des Hauses nicht zu kurz. Am 5. November 2015 richtete das AWO Seniorenzentrum in Zusammenarbeit mit der RWS Cateringservice GmbH das traditionelle Fischerfest aus. Während der Speisesaal, passend zum Motto, liebevoll mit Fischernetzen, Muscheln und Kerzen geschmückt wurde, kümmerte sich Katrin Albrecht mit ihrer Küchenhilfe Anett Rietzel um den Gaumenschmaus des Abends. Auf dem Speiseplan standen u.a. Rauchlachspralinen und Fischsuppe Helgoland als Vorspeisen, Zanderfilet mit Butter-Limetten-Soße als Hauptgang. Zudem freuten sich die Bewohner über geräucherte Forelle auf Schwarzbrotbaguette und norwegische Lachsschnittchen.

awo_senioreneinrichtung_oberlungwitz_fischerfest-bewohner

Gemeinsam statt einsam: Feste und Themenabende tragen zum geselligen Miteinander bei.

Als Zwischengang: norwegische Lachs- und Forellenschnittchen

Als Zwischengang: norwegische Lachs- und Forellenschnittchen

„Unsere Themenfeste sind ein stetiger Höhepunkt, auf die sich die Bewohner immer sehr freuen. Hier sitzen alle beieinander und das fördert die Geselligkeit,“ freut sich Dorothea Ebert, Leiterin des Pflegezentrums AWO Seniorenpflegeheim. „Wir freuen uns, dass uns die RWS dabei stets unterstützt und sind sehr froh, dass wir ein so gutes Verhältnis zueinander haben. Übrigens nehmen auch Gäste und Familienmitglieder gern an unseren kulinarischen Veranstaltungen teil.“

Umso mehr freuten sich die RWS-Mitarbeiter der Küche Oberlungwitz über die Einladung der AWO zur Weihnachtsfeier im Seniorenzentrum am 10. November 2015. Als kleines Dankeschön dafür und vor allem die gute Zusammenarbeit überreichte Jörg-Manuel Steffen, RWS-Bereichsleiter, allen AWO-Mitarbeitern einen Gruß aus der Küche: selbstgemachtes Olivenöl in den Geschmackssorten Chili und Limette. „Es sind doch oftmals die kleinen Dinge im Leben, die einem ein Lächeln ins Gesicht zaubern und die Kundenfreundschaft erhalten,“ beschließt der Bereichsleiter den Abend.

Das selbstgemache Olivenöl mit den Veredelungen Chili oder Limette waren das besondere Wichtelgeschenk des Abends

Das selbstgemache Olivenöl mit den Veredelungen Chili oder Limette waren das besondere Wichtelgeschenk des Abends


Quelle: https://rws-gruppe.de/von-selbstgemachten-olivenoel-bis-zum-fischerfest-geselliges-beisammensein-in-oberlungwitz/ | Datum: 2018-09-19 15:21:32