Skip to main content

Thementag in Staßfurt: Japanisches mit Stäbchen probiert

Für die Bewohnerinnen und Bewohner des „Dr.-Otto-Geiss-Hauses“, eines Altenpflegeheimes der Stiftung Staßfurter Waisenhaus, bot das Jahresprogramm Ende April „Eine Länderreise durch Japan“. Sie wurde umfassend vorbereitet: Die Heimleitung stimmte mit landestypischer Raumdekoration, japanischen Klängen und Düften auf den Thementag ein. Am Vormittag informierte man zudem mit einem Dia-Vortrag über das Land, seine Menschen und Kultur.

Die RWS Cateringservice GmbH, die seit Juli 2007 in Staßfurt für die Gemeinschaftsversorgung im Haus zuständig ist, komplettierte den Japan-Tag mit einem landestypischen Speisenangebot. Exklusiv bereitete das Team um Küchenleiterin Manuela Krueger ein japanisches Drei-Gänge-Abendmenü zu, das von Mitarbeiterinnen und Betreuern auch in japanischem Outfit serviert wurde: Als Vorspeise gab es eine Süss-Sauer-Suppe sowie Sushi zum Probieren. Pangasius-Filet mit asiatischem Gemüse und Bratnudeln wurde vom RWS-Team als Hauptgang vorbereitet. Zum Dessert lockte Kokos-Eis mit Litschi, das mit einem traditionellen Glückskeks verziert war. Etliche der Senioren versuchten sich sogar beim Essen mit Stäbchen, die neben traditionellem Besteck zur speziellen japanischen Tischdekoration gehörten.

Das Menü fand großen Anklang. Eine Hundertjährige freute sich anschließend über den erlebnisreichen Tag, das schmackhafte Menü und das kostümierte Bedienungspersonal: „Ich durfte in meinem Alter noch etwas ganz Neues erfahren“, so die hochbetagte Dame.


Quelle: https://rws-gruppe.de/thementag-in-stasfurt-japanisches-mit-stabchen-probiert/ | Datum: 2018-11-21 16:51:42