Skip to main content

Staubfrei, schlierenfrei, wasserfleckenfrei: Auf den Spuren der RWS-Glasreiniger

„Ausgestattet mit Einwascher und Einwaschtuch, Fensterwischer, -leder und -schlüssel sowie Klinge, Schwamm und Teleskopstange, prüfen wir beim Kunden vor Ort immer noch einmal die Beschaffenheit des zu reinigenden Glases. Ist es normales Fenster- oder gar Sicherheitsglas, wie öffnet es sich oder ist es vielleicht beschädigt,“ erzählt Kevin Hoffmann über den Start seines täglichen Arbeitstages als Glasreiniger bei der RWS Gebäudeservice GmbH. „Bevor wir mit der Glasreinigung dann so richtig loslegen, sperren wir die entsprechenden Bereiche ab und legen Sicherheitsgurte für die Benutzung der Hubarbeitsbühne an, sofern wir diese benötigen. Arbeitsschutz geht vor.“

Kevin Hoffmann ist einer von 10 Mitarbeitern, die das Team der Glasreinigung der RWS-Niederlassung Leipzig bilden. Etwa 500.000 Quadratmeter reinigt das Team pro Jahr an Glasflächen von Leipzig bis Grimma und von Halle bis Markkleeberg. Das können Fenster mit und ohne Rahmen, Glasdächer, Glastrennwände und Innenverglasungen wie Türen und Vitrinen sein, oder Staubdecken und Glasbausteine sowie Industrieverglasung und sonstige Glaskonstruktionen. Dabei ist eines sicher: Glas ist nicht gleich Glas. „Glas zu reinigen, sieht immer so einfach aus,“ schmunzelt Kevin Hoffmann. „Dabei müssen wir auf so vieles achten, um die Flächen staubfrei, schlierenfrei und wasserfleckenfrei zu bekommen. Wichtig ist vor allem mit absolut sauberen Wasser zu arbeiten, um einen Scheuereffekt durch Schmutzpartikel zu vermeiden. Doch das ist nicht alles.“

Fragen, wie die nach dem Material des Rahmens oder nach der Beschaffenheit der Glasoberfläche sind entscheidend bei der richtigen Wahl des Reinigungsmittels und -werkzeugs. So sind Acryl- und Sicherheitsglas beispielsweise sehr kratzempfindlich, sodass hier Farb- oder Klebereste nicht mit einem üblichen Glashobel (Klinge) entfernt werden dürfen. Darüber hinaus bestimmt die Lage des Objektes und auch die der zu reinigenden Fläche, ob Hilfsmittel wie Hubarbeitsbühne oder Anlegeleiter benötigt werden. Da geht es für die RWS-Glasreiniger schnell mal in schwindelerregende Höhen oder sie arbeiten gar über Kopf wie beispielsweise bei der Innenreinigung von Glasdächern.

Ruck zuck wäscht RWS-Glasreiniger Kevin Hoffmann das Fenster mit dem Einwascher ein.

Ruck zuck wäscht RWS-Glasreiniger Kevin Hoffmann das Fenster mit dem Einwascher ein.

„Ob Kitas und Schulen, Senioreneinrichtungen und Bürogebäude oder wie Kirchen- und Veranstaltungshäuser wie das Paulinum in Leipzig zeigen, die Reinigung von Glasflächen wird immer vielfältiger und anspruchsvoller,“ sagt Uwe Preuße, Bereichsleiter Glas- und Grundreinigung der RWS-Niederlassung Leipzig. So wird die Architektur von Gebäuden raffinierter. Das Design folgt meist nicht der Funktion und schon gar nicht den praktikablen Wünschen eines Glasreinigers. Die Wetterbedingungen samt Temperaturen müssen für eine Glasreinigung jedoch immer konstant sein. „Noch ist es ungewöhnlich mild,“ bestätigt Uwe Preuße. „Gern führen wir bei der aktuellen Wetterlage noch Glasreinigungen durch. Wir freuen uns über jeden Anruf.“

Während der Wintermonate werden Glasreinigungen witterungsbedingt kaum nachgefragt und durchgeführt. Untätig ist die RWS jedoch nicht. „Neben der allgemeinen Unterhaltsreinigung, Grundreinigung und Wirtschaftsdiensten führen wir für unsere Kunden einen besonderen Service durch,“ erzählt Uwe Preuße. „Gemäß der Betriebssicherheitsverordnung und Unfallverhütungsvorschrift können wir für unseren Kunden die ortsveränderlichen elektrischen Geräte auf ihre Sicherheit prüfen.“ Gemeint sind damit alle Geräte, die einen Stecker haben und im Betrieb bewegt werden können, während sie an den Versorgungsstromkreis angeschlossen sind. „Ob Mehrfachsteckdose, Wasserkocher, Scanner oder Staubsauger, jedes Jahr ist der Arbeitgeber verpflichtet diese zu prüfen. Wir helfen hier wie immer gern.“

Bildergalerie


Quelle: https://rws-gruppe.de/staubfrei-schlierenfrei-wasserfleckenfrei-auf-den-spuren-der-rws-glasreiniger/ | Datum: 2018-09-19 22:34:46