Skip to main content

Spritzig und ausgekocht: Bereichsleiter Jörg-Manuel Steffen hat 10 Jahre RWS auf der Pfanne

Seit einem Jahrzehnt rührt Jörg-Manuel Steffen kräftig im Raum Chemnitz in der RWS Gemeinschaftsversorgung mit. Mit einer ordentlichen Prise Herzblut und einem kleinen Schelm im Nacken begeistert er seit zehn Jahren Kunden, Partner und Mitarbeiter. Ein Blick hinter die Töpfe … .

Das RWS Team „Steffen“: Bereichsleiter J.-M. Steffen (2. Reihe Mitte) mit Ass. des Bereichsleiters Peggy Hermer (1. Reihe sitzend rechts), Bürohilfe Jacqueline Hambura (3. Reihe, 1. von rechts) und alle Küchenleitungen mit Stellvertretern.

„Er weiß, was er tut“, freut sich Marco Wölfer, einer von acht Küchenleiter im Team ‚Steffen‘. „Er ist gelernter Koch und das merken und schätzen wir in der gemeinsamen Zusammenarbeit. Er hat immer ein offenes Ohr für neue Ideen und ist stets erreichbar, wenn Fragen bestehen. Und, sobald Not am Mann ist, springt er auch selbst in die Kochklamotte.“ Und tatsächlich: Am 9. August 2010 startete Jörg-Manuel Steffen einst als Leiter einer RWS Küche in Chemnitz beim Gemeinschaftsversorger.

Innerhalb eines intensiven guten Jahres hinterließ er bleibenden Eindruck und übernahm im November 2011 die Bereichsleitung in Chemnitz. Die Einarbeitung in die zu betreuenden Küchen, die Büroorganisation und die intensive Kunden- und Mitarbeiterbetreuung gehörten fortan zu seinem täglichen Menü. Mit genügend Druck auf dem Kessel und den Vorzeichen weiteren Wachstums, begab sich der jüngste Bereichsleiter in der RWS Historie auf die Suche nach Unterstützung. Seit August 2012 ist sein passender beruflicher Deckel zum Topf da: seine Assistentin Peggy Hermer. „Ich kann mich noch genau erinnern, wir waren das jüngste Team unter allen Bereichsleitungen. Er mit damals 28 Jahren der jüngste Bereichsleiter, ich die jüngste Assistenz“, erzählt Peggy Hermer verschmitzt. „Wir haben sehr schnell einen Draht zueinander gefunden und uns auch in der gemeinsamen Arbeit gut aufeinander abgestimmt. Was gab es nicht alles zu meistern?!“ Besonders herausfordernd ist ihr unter anderem die Suche nach einer neuen Küche in Erfurt im Gedächtnis geblieben, ein Gebiet, das seinerzeit zum Team „Steffen“ gehörte. Als die Wahl auf das Objekt der Parteischule Erfurt fiel, ging die Arbeit erst so richtig los: Küchenplanung, Bauplanung, Abstimmung mit den Gewerken, gemeinsame Großputzaktionen und Einarbeitungen. „Und genau für solche anstrengenden Phasen bin ich sehr dankbar“, so die Assistenz. „Genau jene Phasen haben uns gemeinsam wachsen lassen und uns neue Erfahrungen gelehrt. Naja, und wir hatten raus, welche Gummibärchen uns die beste Nervennahrung bieten.“

Immer mitten drin: Jörg-Manuel Steffen auf einem Tag der offenen RWS Küche am Küchenschürzen-Stand.

Aktuell betreut Bereichsleiter Jörg-Manuel Steffen acht RWS Küchen: in Chemnitz, Lengenfeld, Zwickau, Oberlungwitz, Werdau, Meuselwitz und Lucka. Sein Küchenleiterteam beschreibt ihn als „Chef, der auch mal gern für Späße zu haben ist“. Er pflegt einen guten Kontakt zu allen Küchenleitern, steht mit Rat und Tat zur Seite. Zudem „steht er für andere ein und steckt auch selbst erstmal zurück bevor andere etwas tun müssen.“ Einen Spitznamen hat er so langsam auch im RWS Betrieb weg: der ‚Excel-King‘. „Oh ja“, lacht Peggy Hermer. „Excel macht unserem Chef zunehmend besonders Spaß. So ist er natürlich prädestiniert dazu neue Programme zur Vereinfachung der bestehenden Arbeitsprozesse zu entwickeln und in Arbeitsgruppen für neue EDV-Geschichten dabei zu sein.“

„Den Braten haben Sie nicht gerochen“, freut sich Heike Vogel, Regionalleiterin Mitte und verantwortlich für den Bereich Chemnitz, am 10. August 2020 auf dem Sektempfang anlässlich des zehnjährigen Mitarbeiterjubiläums von Jörg-Manuel Steffen. Fleißig organisiert von seiner Assistenz Peggy Hermer stimmen Weggefährten und Kollegen auf ein Liedchen ein und leben den Bereichsleiter bei Torte, Kaffee und Sekt hoch. „Mich freut es sehr, einen so langjährigen und zugleich dynamischen Bereichsleiter in meinem Team zu haben“, beschließt die Regionalleiterin die Runde.

Blumige Grüße von RWS Regionalleiterin Heike Vogel an RWS Bereichsleiter Jörg-Manuel Steffen.

Weitere Stimmen aus dem Kollegenkreis:

„Seit der Einarbeitung des Altenpflegeheims in Radeberg sind wir im Unternehmen als der „Junge“ und der „Alte“ bekannt. Uns verbindet eine gute Freundschaft und das Hobby Angeln.“ Peter Schreyer, RWS Bereichsleiter

„Herr Steffen hat immer ein offenes Ohr und gibt hilfreiche Tipps. Gerade im Hinblick auf das Thema Excel und Stundenabrechnung glühten ihm mit Sicherheit die Ohren und er sah schon „rot“ wenn er nur meine Nummer auf dem Telefon sah. Bei unseren jährlichen Feiern bringt er mit seiner Laune und seinen Aktionen alle zum Lachen. Ich sage nur ein kleines Stichwort dazu: ‚High Heels‘.“ Janet Schettler, Assistentin des RWS Bereichsleiters


Quelle: https://rws-gruppe.de/spritzig-und-ausgekocht-bereichsleiter-joerg-manuel-steffen-hat-10-jahre-rws-auf-der-pfanne/ | Datum: 2020-09-29 12:54:42