Skip to main content

Schnippel, di schnapp: Leipziger Kita-Kids brutzeln leckere Gemüsepfanne

Das RWS-Küchenteam um Ute Schmidt in bunter Mission. Mit der Aktion „Frisch aus dem Tiegel: Eine Gemüsepfanne“ führen sie Kinder an eine vielseitige und bunte Ernährung heran. Viele Kindertagesstätten freuten sich im Frühling 2017 über den Duft nach gebratenem Gemüse und frischen Kräutern.

In Leipzig und Umgebung sind sie zu finden: die Gemüsebrutzler. Im Frühjahr 2017 besuchte das Team um RWS-Küchenleiterin Ute Schmidt verschiedene Kindertageseinrichtungen in Leipzig und Umgebung. Ausgestattet mit Brettchen, kindgerechten Messern und großen Pfannen überraschten sie die Kinder mit der Aktion „Frisch aus dem Tiegel: Eine Gemüsepfanne!“. Mit im Gepäck: Schürzen und Kochmützen für die Nachwuchsköche.

Die Kinder der Kindertagesstätte „Sankt Georg“ schnippelten um die Wette. Die Gemüsepfanne fanden sie: „einfach lecker“.

Und so schnippelten unter anderem die Kinder der integrativen Kindertagesstätte „Sankt Georg“ in Leipzig um die Wette. Allerlei Gemüse von Zucchini über Paprika bis hin zur Tomate wurden gewaschen, klein geschnitten und in der Pfanne gebrutzelt. Verfeinert mit Gewürzen und frischem Schnittlauch lag schnell ein mediterraner Duft in der Luft, der eine fröhliche Stimmung in den Kindergarten zauberte. Nach dem Motto „Eine leckere, bunte Gemüsepfanne gesund und frisch, kommt auf deinen Mittagstisch“ hörten die RWS-Köche irgendwann nur noch das Klappern der Löffel.

„Welche Eltern kennen es nicht,“ erzählt Ute Schmidt, Küchenleiterin der RWS Cateringservice GmbH. „Um Obst und Gemüse machen viele Kinder einen großen Bogen. Bei Schokolade oder Gummibärchen sieht das schon anders aus.“ Folgt man der Ampelregel der täglichen Ernährung käme man mit Gummibärchen an sich schon ziemlich weit. Gemeint ist damit jedoch etwas anderes. „Die Ampelregel besagt, jeden Tag etwas Rotes, etwas Gelbes und etwas Grünes zu essen, und zwar in Form von Gemüse und Obst,“ fügt die Küchenleiterin aus Leipzig hinzu. Bei der RWS-Gemüsepfanne war von allem etwas dabei. Damit ist der tägliche Bedarf an Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen schon weitreichend abgedeckt. „Bunt ist gesund wird oftmals in diesem Zusammenhang von Ernährungsberatern gesagt,“ weiß sie weiter. „Genau das wollen wir fördern: mit unserem abwechslungsreichem Speisenangebot und mit Kita-Aktionen wie dieser.“