Skip to main content

Schiff ahoi und Genuss an Bord zum Betriebausflug der Niederlassung Chemnitz

„Eine Schifffahrt, die ist lustig. Eine Schifffahrt, die ist schön. Denn da kann man die Heimat unserer Zentrale sehen,“ dachte sich die Niederlassung Chemnitz der RWS Gebäudeservice GmbH zu ihrem diesjährigen Sommerfest. Am 6. Juni 2016 starteten die Mitarbeiterinnen und Assistentinnen des Büros, drei Gebietsleiter, drei Objektleiter, der Regionalvertriebsleiter und fünf Vorarbeiter den Motor und erkundeten mit dem Boot die Stadt Leipzig. Niederlassungsleiterin Dana Claus hatte zum Betriebsausflug eingeladen, um einmal mehr ihrem Chemnitzer Team Danke zu sagen für den Zusammenhalt, die gute Arbeit und das betriebswirtschaftliche Ergebnis im ersten Halbjahr.“
rws-gebaeudeservice_niederlassung-chemnitz_betriebsausflug_leipzig_schifffahrtBei traumhaften Wetter und in gelöster Stimmung setzten die 16 Mitarbeiter der Chemnitzer Niederlassung am 6. Juni 2016 bildhaft die Segel und schipperten durch die Wasserkanäle von Leipzig. Los ging’s am Klingerweg und dann immer stromaufwärts auf der Weißen Elster, vorbei an Deutschlands erstem Versandhaus, an Industriebauten der Gründerzeit und Parks von Palmengarten und Klingerhain. „Wir sind regelmäßig in unserer Hauptverwaltung in Leipzig,“ erzählt Dana Claus, Leiterin der RWS-Niederlassung Chemnitz. „Na klar sind dies stets berufliche Termine, bei dem man die Schönheit des Klein-Paris nur am Rande mitbekommt. Da kam schnell die Idee, dass wir dieses Jahr unseren Teamausflug in Leipzig unternehmen.“

Und so schipperte die illustre Runde bei Kaffee und Kuchen von einer Wasserstraße in die nächste. Hinein etwa in den Karl-Heine-Kanal mit dem Stelzenhaus, Industriedenkmälern, die heute Loftwohnungen beherbergen, sowie dem Riverboat, das auf einer ehemaligen Eisenbahnbrücke errichtet wurde.

rws-gebaeudeservice_niederlassung chemnitz_betriebsausflug_leipzig_kanal
rws-gebaeudeservice_niederlassung chemnitz_betriebsausflug_leipzig_riverboat

Stromabwärts, zurück in Richtung Klingerweg nahm das Motorboot dann richtig Fahrt auf, die Prise wehte allen Mitarbeitern um die Nase und alles bewegte sich im Fluss. „So ist es auch bei uns am Standort Chemnitz,“ freut sich die Niederlassungsleiterin. „Stück für Stück bauen wir die Niederlassung weiter aus, begeistern neue Kunden im Bereich der Kindertagesstätten, von Industrie und Grünanlagen. Wir sind immer im Fluss, in dem jeder für den anderen einsteht.“

Zum Betriebsausflug dachte jedoch keiner an den Arbeitsalltag. Die Sonne strahlte und da bekam jeder Mitarbeiter Lust, den Abend gemeinsam im Biergarten am Störmthaler See auszuklingen. Einmal abschalten, die Gedanken baumeln zu lassen und einfach in geselliger Runde beieinander zu sein, standen im Vordergrund. „Ich bin froh, so ein tolles Team um mich zu haben und habe größten Respekt vor der alltäglichen Arbeit jedes Einzelnen,“ beschließt Dana Claus den Betriebsausflug am Abend, bevor alle gemeinsam mit einem kühlen Blonden anstießen.


Quelle: https://rws-gruppe.de/schiff-ahoi-und-genuss-an-board-zum-betriebsausflug-der-rws-niederlassung-chemnitz/ | Datum: 2018-05-23 03:10:03