Skip to main content

RWS Jahresauswertung verdeutlicht Ausbau der Marktposition


Die positive Geschäftsentwicklung hat sich 2012 in allen Unternehmen der RWS Gruppe fortgesetzt. Die RWS-Dienstleistungsgesellschaften konnten im vergangenen Jahr ihre Marktposition erneut aus eigener Kraft erfolgreich ausbauen. Dieses Fazit prägte die traditionelle Jahresauswertungs- und Planungskonferenz der Unternehmensgruppe am 8. Februar 2013. Zu der Veranstaltung im Leipziger Hotel „RAMADA“ waren alle kaufmännisch-technischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den RWS-Niederlassungen eingeladen. Obwohl die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen im Dienstleistungsbereich 2012 nicht optimal waren, hat sich die positive Umsatzentwicklung für die RWS Gruppe auch im Jahr des 20. Firmenjubiläums fortsetzen lassen.

Zu Bilanz und Perspektiven der einzelnen Unternehmen referierten Dr. Horst Poldrack, Prokurist der Gebäudeservice GmbH, Cornelia Härtel, Geschäftsführerin der Cateringservice GmbH, sowie Uwe Rieß als Geschäftsführer der Sicherheitsservice GmbH. Das Auftragsvolumen im Kernsegment – im sozialen Bereich, bei Kindertagesstätten und Schulen, in Alten- und Pflegheimen sowie im Gesundheitswesen – konnte 2012 weiter gestärkt werden. Speziell durch Vertriebsaktivitäten des Sicherheitsservice wurde auch in den Bereichen Handel, Verwaltung und Industrie zugelegt.

Alle RWS-Unternehmen haben sich mit dem gesellschaftlich relevanten Problem des Niedriglohnsektors auseinanderzusetzen, erläuterte Fred Weiske, Geschäftsführer der RWS Gebäudeservice GmbH mit Blick auf die gesamte Unternehmensgruppe. Auch durch absehbare Tarifforderung der Gewerkschaften sei man mit Lohnentwicklungen konfrontiert, die für die Beschäftigten zwar wünschenswert seien, sich über eine entsprechende Preisentwicklung am Markt aber kaum umsetzen lassen dürften. Eine weitere Herausforderung des laufenden Jahres sei das sich zuspitzende Arbeitskräfteproblem. Das Personalmanagement werde in Zukunft ein entscheidender Erfolgsfaktor in der Dienstleistungsbranche sein. Die Unternehmen der RWS Gruppe forcierten deshalb ihre Anstrengungen im Rahmen eines Employer Branding, um sich als leistungsfähiger Arbeitgeber mit sozialer Verantwortung zu profilieren. Dazu sollen auch die neuen Firmengrundsätze, die „Bienenstockregeln“, beitragen, die auf der Veranstaltung ebenfalls präsentiert und erläutert wurden.


Quelle: https://rws-gruppe.de/rws-jahresauswertung-verdeutlicht-ausbau-der-marktposition/ | Datum: 2018-09-19 23:13:45