Skip to main content

Qualitätsmanagement-Zertifizierung beim RWS Cateringservice erfolgreich überprüft

Die RWS Cateringservice GmbH ist bereits seit langem für ihr Qualitätsmanagementsystem zertifiziert. Ende April hat erfolgreich das jährliche Überwachungsaudit stattgefunden. Der TÜV Rheinland überprüfte in mehreren Produktionsküchen und Bereichsleitungen des RWS Cateringunternehmens die Einhaltung der Norm ISO 9001:2015 ohne Beanstandungen. Damit wurde dem Dienstleistungsunternehmen erneut die normkonforme Anwendung des Qualitätsmanagements bescheinigt.

RWS Cateringmitarbeiter beim Abhaken der täglichen Checkliste

Bei den Wiederholungsprüfungen am 22. und 23. April 2018 ging es um die allgemeinen Anforderungen der ISO 9001:2015-Norm, also etwa um das Management-Review und die detaillierte Prozessbeschreibung.

Die RWS Cateringservice GmbH hatte ihr Qualitätsmanagementsystem bereits im Vorjahr auf die neueste Fassung der ISO-Norm umgestellt. Beim diesjährigen Wiederholungsaudit standen neben der Firmenzentrale in Leipzig die zwei RWS-Küchen in den Altenpflegeheimen Eckartsberga und Bad Gottleuba sowie die Produktionsküchen in Heidenau und Erfurt auf dem Prüfstand. Zusätzlich wurden auch die beiden Bereichsleiterbüros in Dresden und Erfurt überwacht. Diese vom TÜV getroffene Auswahl unterstrich den Prüfungsauftrag mit Fokussierung auf das Management und die Wirksamkeit von Prozessen.

Eine besondere Herausforderung stellte die Prüfung für den neuen Bereichsleiter  des RWS-Cateringservice in Erfurt dar, da dieser noch keine Erfahrungen mit einer externen Auditierung gesammelt hatte. Doch auch die Premiere in Thüringen lief zur Zufriedenheit der Prüfer. Beim gesamten Audit der RWS Cateringservice GmbH wurden erneut keinerlei Abweichungen von den Normvorgaben  festgestellt. Ein Beleg für das gelebte Qualitätsmanagement und die gute Vorbereitung im gesamten Unternehmen. Die RWS Cateringservice GmbH darf nun auch im kommenden Jahr mit ihrer ISO 9001-Zertifizierung werben.

„Da 2018 auch eine neue Auditorin vor Ort war, ergaben sich zusätzliche Ansatzpunkte zur kontinuierlichen Verbesserung“, erläutert Antje Schöenfeld, die beim RWS-Cateringunternehmen für das Qualitätsmanagement zuständige Leiterin Innendienst. Diese gelte es jetzt zu prüfen und im Kundeninteresse in die laufenden Prozesse einzubauen. Unter anderem wurde angeregt, das gut funktionierende Beschwerde- und Reklamationsmanagement im RWS-Cateringunternehmen noch mehr zu zentralisieren. „Solche Hinweise der Prüfer tragen dazu bei, Qualitätsstandards zu halten und weiter zu verbessern“, ist Frau Schöenfeld sicher.


Quelle: https://rws-gruppe.de/qualitaetsmanagement-zertifizierung-beim-rws-cateringservice-erfolgreich-ueberprueft/ | Datum: 2018-06-19 02:37:28