Skip to main content

Offene Küchen-Tür im Görlitzer Haus „Kinderland“

Interessierte im Gespräch über Produktionsabläufe und Speiseplanerstellung

Am 16. Oktober lud die RWS Cateringservice GmbH erstmalig zu einem Tag der Offenen Tür in die erst vor acht Monaten übernommene Produktionsküche in Görlitz ein. Das engagierte Team führte durch die Küche, erläuterte Produktionsabläufe und Speiseplanung, überraschte die Gäste mit Kostproben. Auch Lieferanten waren ins Haus „Kinderland“ gekommen und präsentierten eigene Angebote.

Wer kann  Schweinefleisch-, Geflügelbrühe und Fleischjus aus Rinderknochen sicher unterscheiden und was bringt ein Geschmacksvergleich zu Instant-Brühe? Die Verkostungsaufgabe wurde von den Besuchern mit großer Begeisterung in Angriff genommen, fast immer auch mit richtigem Ergebnis. Zudem kombinierten Besucher selbst die Brühen anschließend mit verschiedenen Einlagen zu fertigen Suppen.

Kostproben des hausgemachten Tomatenbutter-Brotaufstriches

Gekostet werden konnten auch die beliebten hausgemachten Brotaufstriche, z. B. Tomaten- und Fischbutter, sowie Proben aus der speziell für Kinder und Jugendliche optimierten Menülinie RWS OptiMahl: Möhren-Hirse-Eintopf und Dinkelgrieß mit frischen Erdbeeren. Die Gäste – Eltern und Vertreter aus von der RWS-Küche belieferten Kitas und Senioreneinrichtungen sowie potenziellen Neukunden – hatten zudem am Stand der Deutschen See und der Fleischerei Augst die Wahl zwischen Fischhäppchen oder einem herzhaften Wurstimbiss.

Das Leistungsspektrum der RWS-Küche Görlitz konnte mit diesen Präsentationen und bei angeregten Gesprächen umfassend vorgestellt werden. Die Kita „Kinderland“ stellte dafür auch ihren Speiseraum zur Verfügung. In der Kindereinrichtung der Volkssolidarität KV Görlitz-Zittau kocht die RWS Cateringservice seit Februar 2014. Die Produktionsküche war zuvor umfassend saniert worden. Doch nicht nur für das leibliche Wohl der 128 Krippen-, Kita- und Hortkinder im Haus „Kinderland“ sorgen die RWS-Küchenfeen, sondern sie bereiten an jedem Werktag 450 Portionen zu. Unter anderem werden Senioren in Wohnanlagen der Volkssolidarität sowie die Sprösslinge in drei Kindertagesstätten anderer Träger von hier aus mit versorgt. „Wir sind froh über das rege Interesse an unserem Tag der offenen Tür, auch über etliche Kundenanregungen für unsere Arbeit. Und wir hoffen, dass sich unser Angebot in Görlitz noch weiter herumspricht“, so Lutz Volkmer, Regionalvertriebsleiter der RWS Cateringservice GmbH. Er bedankt sich ausdrücklich beim Kreisverband der Volkssolidarität mit Geschäftsführerin Heidrun Böttcher und beim Kita-Team um Kerstin Frenzel für die Unterstützung.


Quelle: https://rws-gruppe.de/offene-kuchen-tur-im-gorlitzer-haus-kinderland/ | Datum: 2018-07-19 06:02:12