Skip to main content

Kein Tag ist wie der andere – Als Gebietsleiterin unterwegs in Leipzig

Für eine Gebietsleiterin ist kein Tag wie der andere. Elke Reichardt ist seit 15 Jahren verantwortlich für Kundenobjekte der RWS Gebäudeservice GmbH im Leipziger Zentrum und teilt ihre Zeit zwischen Büro und Außendienst auf – mit genug Spielraum für Unvorhergesehenes!

Überraschungen gehören zum Alltag einer Gebietsleiterin dazu. Elke Reichardts Diensthandy klingelt häufig, und in vielen Fällen muss sie dann sofort handeln. Wenn sich jemand krank meldet zum Beispiel: Dann ruft sie Kolleginnen an, organisiert die Vertretung, damit im Kundenobjekt trotzdem alles klappt wie gewohnt. Kein Tag ist wie der andere – und der Arbeitstag jedes Gebietsleiters ist anders, je nach Gebiet und zu betreuenden Kundenobjekten.

Mit Herz, Seele und Eigenverantwortung dabei: RWS-Gebietsleiterin Elke Reichardt

Elke Reichardt ist seit 15 Jahren Gebietsleiterin bei der RWS Gebäudeservice GmbH. Sie betreut ein Gebiet im Leipziger Zentrum mit rund 50 großen und kleinen Objekten, darunter so bekannte Sehenswürdigkeiten wie das Völkerschlachtdenkmal und die Gasthäuser „Auerbachs Keller“ und „Bayerischer Bahnhof“, aber auch der Bundesgerichtshof. Die Tagesstruktur, die sie sich geschaffen hat, vereint Effizienz und Flexibilität. Ihre wichtigste Regel: Nicht zu viele Termine an einem Tag – es muss genug Zeit für das Unvorhergesehene bleiben!

Morgens und vormittags ist Elke Reichardt meist im Außendienst unterwegs. Sie besucht Kundenobjekte, hat Termine mit Kunden, spricht mit Mitarbeiterinnen, klärt offene Fragen. Ab Mittag kann in vielen Objekten nicht gereinigt werden. Nun beginnt die beste Zeit für die Bürotätigkeiten, die über die Hälfte ihrer Arbeitszeit ausmachen. Rechnungen bearbeiten, Objektmappen pflegen, E-Mails beantworten, die Arbeitsstunden festhalten, Dienste planen und Lohnabrechnungen machen, dazwischen neue Mitarbeiter einarbeiten – als Gebietsleiterin ist man wie eine kleine Firma innerhalb einer großen, so beschreibt die 55-Jährige ihre Aufgaben.

Ein beinahe täglicher Termin ist liebgewonnene Tradition: Täglich trifft sich das Team der Niederlassung Leipzig zur gemeinsamen Kaffeerunde im Büro von Elke Reichardt. In diesem Rahmen lässt sich viel Dienstliches unkompliziert besprechen und klären, aber auch für Gespräche über Privates bleibt genug Zeit. Mit dabei ist auch Niederlassungsleiterin Yvonne Klose. „Unsere Chefin steht wie eine Löwin hinter uns“, lobt Elke Reichardt ihre Vorgesetzte, von der sie jederzeit Unterstützung erfährt, wenn es mal ein Problem gibt. Unverzichtbar für sie ist auch ihre langjährige Vorarbeiterin Carmen Geißler, mit der sie sich fast ohne Worte versteht und auf die sie sich in jeder Hinsicht verlassen kann. Ein perfekt eingespieltes Team sind die beiden und ergänzen sich bestens.

Am Nachmittag geht die Büroarbeit weiter, und Elke Reichardt besucht Objekte, in denen spät gereinigt wird. Schulen zum Beispiel oder Kindergärten. Das kann sich bis in den Abend hinziehen. Man muss flexibel sein in diesem Beruf. Gerade das gefällt der gelernten Vermessungstechnikerin, die mit Unterstützung der RWS ihren Fachwirt für Reinigungstechnik gemacht hat. „Ich kann mir meine Zeit selber einteilen, das ist das Schöne an diesem Job“, erzählt sie. Und fühlt sich nach wie vor gut aufgehoben bei der RWS Gebäudeservice GmbH.

Sie haben Lust auf Mehr?

Dann werden Sie jetzt Teil eines unserer Teams der Niederlassung Leipzig, Dresden, Chemnitz, Erfurt, Magdeburg oder Potsdam. Ob im Projektmanagement, in der Verwaltung, als Gebietsleitung oder direkt in der Gebäudereinigung in einem unserer Kundenobjekte. Jetzt bewerben! 

Karriere & Jobs

Über 1.500 Kollegen in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Berlin
und Brandenburg freuen sich
auf Sie. Jetzt bewerben!

 


Quelle: https://rws-gruppe.de/kein-tag-ist-wie-der-andere-als-gebietsleiterin-unterwegs-in-leipzig/ | Datum: 2024-07-22 16:02:36