Skip to main content

Jedem Abschied wohnt ein Zauber inne

Gleich zwei Urgesteine der RWS Cateringservice GmbH verabschiedeten sich in den vergangenen Monaten in die wohlverdiente Regelaltersrente. Mit Betriebszugehörigkeiten, die ihresgleichen suchten, wurden zwei Bereiche mit insgesamt 15 Großküchen und etwa 210 Kundenobjekte in neue liebevolle Hände übergeben. Ein Mammut-Projekt, was gleichzeitig einen emotionalen Abschied von zwei sehr geschätzten Kollegen bedeutete.

Nachbesetzt wurde die Bereichsleiterstelle von Peter Schreyer in Dresden mit René Schramm. Das eigene „Ziehkind“ startete am 01.12.2014 bei der RWS Cateringservice GmbH und arbeitete selbst jahrelang als Küchenleiter in dem von ihm nun geführten Bereich. „Ich freue mich sehr auf die neuen Aufgaben und weiß aus eigener Erfahrung, wie schwer es werden kann auch in schwierigen Momenten die Fassung zu wahren“ so Herr Schramm. „Wir hatten mit Herrn Schreyer immer einen guten Vorgesetzten, der stets ein offenes Ohr für uns – seine Mitarbeiter und natürlich auch für die Kunden – hatte. Es wird sicher nicht leicht, diesem Ruf gerecht zu werden, auch wenn es bei ihm immer so einfach wirkte!“

v.l.n.r.: Peter Schreyer, René Schramm und Janet Schettler

Nach 23 Jahren verabschiedete sich Herr Schreyer zum 31.12.2022 von seinen Kollegen und ‚übergab‘ seine Berufserfahrung, inklusive seiner langjährigen Assistentin Janet Schettler an seinen Nachfolger. Das Team der RWS Cateringservice GmbH und seine langjährige Assistentin äußern abschließend nur schätzende Worte und verabschiedeten sich schweren Herzens. „Wenn man bedenkt, dass man circa ein Drittel des Tages auf der Arbeit verbringt, ist es wichtig sich auch mit seinen Kollegen gut zu verstehen. Bei uns war es wirklich wie ein Stück Familie! Herr Schreyer ist mir sehr ans Herz gewachsen und hat mit mir stets sein Wissen und seine Erfahrungen geteilt. Dafür bin ich ihm sehr dankbar!“ so seine langjährige Assistentin Janet Schettler. Sie verabschiedete sich mit den schönen Worten: „Dein ‚Deckelchen‘ sagt nun Tschüss. Es wird sein ‚Töpfchen‘ sehr vermissen.“

Zum 01.03.2023 erfolgte dann die emotionale und verspätete Nachbesetzung der Bereichsleiterstelle in Torgau, die Elvira Schmidt insgesamt knapp 27 Jahre innehatte. Ihre Nachfolge trat Stefan Fehrmann an: „Zwischendurch kam ich ganz schön ins Schwitzen!“, so Herr Fehrmann. „Frau Schmidt hat die Messlatte enorm hochgelegt, ohne dabei ihr Lächeln und ihre Energie zu verlieren. Sie managte zu ihren Spitzenzeiten 17 RWS-Küchen und kann trotzdem zu jedem Mitarbeiter eine Geschichte erzählen. Das ist wirklich beeindruckend!“

v.l.n.r: Sandra Kracht, Stefan Fehrmann, Elvira Schmidt und RWS-Regionalleiter Sebastian Oswald

Zum Abschied bleibt es nur festzustellen: „Die Krone und der standesgemäße Knicks gebührt unserer liebsten Schmidti!“ Frau Schmidt begleitete das Unternehmen insgesamt 29 Jahre und war somit bis zum Austritt und darüber hinaus ein großer Teil vieler Projekte bei RWS, beinahe seit der Gründung.

„Der Bereich Torgau ohne Frau Schmidt ist schon anders, lacht Sandra Kracht, ehemalige Assistentin von Frau Schmidt. „Weil wir sie einfach nicht gehen lassen wollten, hat sie ihren Renteneintritt sogar nach hinten geschoben. Unsere Frau Schmidt hat all ihre privaten Angelegenheiten nach unseren Mitarbeitern und Kunden gerichtet. Dabei hat sie so viel Herzlichkeit ausgestrahlt. Ihr Lachen und ihre positive Art bleiben unvergessen und ich denke es gibt keine Küche bei RWS Cateringservice GmbH, in die nicht ein kleines Stück Herzblut von ihr geflossen ist. Aber Herr Fehrmann steht ihr da in nichts nach! Wer so wie er, kurz nach Antritt einer solchen Position, eine neue Küche eröffnet, passt sehr gut zu uns!“

„Der Bereich Torgau wurde durch Frau Schmidt immer sehr intuitiv und unerschrocken geführt, aber vor allem“, so Frau Scholz die jahrelang eng mit Frau Schmidt gearbeitet hat, „geht da ein großes Stück RWS Geschichte. Auch wenn wir sehr traurig sind, wünschen wir ihr natürlich von Herzen alles Gute!“
Hürden gab es viele, aber keine brachte Frau Schmidt jemals aus dem Konzept. Dadurch wurde sie für viele der nachfolgenden Kollegen und Mitarbeiter, Ansprechpartner, Mentor und Freundin zugleich.

Die RWS Cateringservice GmbH bedankt sich bei Elvira Schmidt und Peter Schreyer für ihren unermüdlichen Einsatz für das Unternehmen und deren Mitarbeitern! Ebenfalls stellvertretend für die Träger und Gemeinden und den Einzelkunden wünschen wir Beiden alles Gute für ihren neuen Lebensabschnitt. Gleichzeitig wünschen wir den neuen Bereichsleitern einen erfolgreichen Start!


Quelle: https://rws-gruppe.de/jedem-abschied-wohnt-ein-zauber-inne/ | Datum: 2024-07-14 13:07:19