Skip to main content

In nur vier Tagen auf Hochglanz

Glückwünsche zur Eröffnung überbrachte Anke Scholz vom RWS Gebäudeservice an Einrichtungsleiter Thorsten Kohl

Flinke Hände und eine gute Logistik waren gefragt: Nachdem alle Gewerke die Baustelle verlassen hatten und der „Tag der Offenen Tür“ unmittelbar bevorstand, blieb wenig Zeit: Das neue Seniorenzentrum „Am Röthsee“ der Paritätischen Gesellschaft für Pflege, Gesundheit und Sozialdienste (PGPGS gGmbH) Brandenburg in Altlandsberg musste in nur vier Tagen auf Hochglanz gebracht werden. Eine echte Herausforderung für die Niederlassung Potsdam der RWS Gebäudeservice GmbH.

Tatsächlich zeigten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter extremem Zeitdruck und bei Außentemperaturen von 30° im Schatten, was sie können. „Die Aufgabe bestand darin, genau in der Zeitspanne zwischen dem Einräumen der Zimmer und dem Aufhängen der Bilder die einzelnen Bereiche zu säubern“, erläutert RWS-Regionalvertriebsleiterin Anke Scholz. Dennoch machte es den RWS-Heinzelmännchen bei der Baufeinreinigung auch Spaß, das schön gelegene neue Haus gründlich herauszuputzen. Pünktlich zur Eröffnung am 1. August 2014 präsentierte sich alles in einwandfreiem Zustand.

Der RWS Gebäudeservice reinigt für die Paritätische Gesellschaft für Pflege, Gesundheit und Sozialdienste in Altlandsberg bereits seit 2004 das Seniorenzentrum „Haus am Erlengrund“. Aufgrund der langjährigen guten Zusammenarbeit beauftragte Einrichtungsleiter Thorsten Kohl den RWS Gebäudeservice auch mit der Unterhaltsreinigung für das neue Domizil des gemeinnützigen Trägers, in das nach 18monatiger Bauzeit nun 48 Seniorinnen und Senioren in vier Wohngruppen einziehen.

RWS überbrachte zum „Tag der Offenen Tür“ die besten Wünsche für das Haus „Am Röthsee“, seine Bewohner und das Personal.


Quelle: https://rws-gruppe.de/in-nur-vier-tagen-auf-hochglanz/ | Datum: 2018-11-21 08:44:34