Skip to main content

Herbstbrunch mit direkten Begegnungen

„Herbstbrunch“ im Altenpflegeheim Martin-Luther-Ring in Torgau: Am 6. November 2016 waren Bewohnerinnen und Bewohner dieser Einrichtung der Volkssolidarität, Regionalverband Torgau-Oschatz, zu einem kulinarischen Fest eingeladen. Sie und ihre Angehörigen durften sich in einer netten Restaurant-Atmosphäre vom Küchenteam der RWS Cateringservice GmbH mit jahreszeitlichen Speisen verwöhnen lassen.

Wie immer hatte RWS-Küchenleiterin Simone Bürger mit Waltraud Teich, der Leiterin des Altenpflegeheims, ein herbstliches Speisenangebot abgestimmt. RWS gestaltete auch persönliche Einladungen. Sie wurden an die 60 Bewohnerinnen und Bewohner verteilt, die sich und ihre Angehörigen für die Veranstaltung im Speisesaal des Heimes anmelden konnten. „Der Herbstbrunch ist für uns neben dem traditionellen Sommerfest der Volkssolidarität ein Höhepunkt im Jahreslauf. Er gehört seit langem dazu und wird von unseren Bewohnern immer sehr gern angenommen“, bestätigt Heimleiterin Waltraud Teich. Für das sechsköpfige Küchenteam um Simone Bürger bildet der Brunch stets eine Herausforderung, schließlich soll kulinarisch immer etwas Besonderes und jahreszeitlich Passendes bereitstehen: von der Vorsuppen bis zum Kaffeegedeck reicht das Angebot. In diesem Jahr standen als Hauptgang Sauerbraten vom Rind oder herzhafter Schweinegoulasch auf der Speisekarte. Die Gerichte konnten mit Petersilienkartoffeln, Kartoffelpüree oder Rohen Klößen kombiniert werden. Als Gemüsebeilage gab es Apfelrotkohl, Rosenkohl mit Semmelbröseln oder Buttermöhrchen. Rote Grütze oder Schokoladenpudding, jeweils mit Vanillesoße, bildeten den süßen Abschluss. Zum Kaffee konnte Frisches vom Blech probiert werden, wahlweise Pflaumen-, Apfel- oder Quarkkuchen.

rws-cateringservice_pflegeheim_torgau_kuechenteam

Das RWS-Team: Petra Gruhn, Hannelore Scholz und Simone Bürger

rws-cateringservice_pflegeheim_torgau_koechin_speisen

Alles soll fein sein: RWS-Küchenleiterin Simone Bürger

„Zum Herbstbrunch bereiten wir nicht nur die Speisen zu, sondern servieren sie auch selbst. Die Heimbewohner erleben so direkt, wer das Essen gekocht hat, und wir kommen mit ihnen ins Gespräch. Das ist auch für uns nicht alltäglich und wir erhalten immer Anregungen für unsere Arbeit“, berichtet Küchenleiterin Simone Bürger. In diesem Jahr hatte ihr Team zusätzlich kollegialen „Begutachtung“: Jutta Urbig, die Küchenleiterin der benachbarten RWS-Küche in der Torgauer Hafenstraße, war gemeinsam mit ihrem Mann zu Gast beim „Herbstbrunch“. Roland Urbig wohnt seit kurzem im Altenpflegeheim Martin-Luther-Ring und fühlt sich hier sehr wohl.

rws-cateringservice_pflegeheim_herbstbrunch_senioren

Bunt, bunt sind alle Blätter: Herbstbrunch im Altenpflegeheim in Torgau

rws-cateringservice_pflegeheim_torgau_bewohner_angehoerige

RWS-Küchenleiterin Jutta Urbig und ihren Mann Roland

Zwischen dem RWS-Mitarbeiterteam und der Volkssolidarität in Torgau besteht seit Jahrzehnten eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit. So sorgt die RWS Gebäudeservice GmbH im Altenpflegeheim Am Martin-Luther-Ring auch für Sauberkeit. Die RWS Cateringservice GmbH kocht hier nicht nur für die Bewohner, sondern versorgt auch Essensgäste aus dem nahegelegenen Betreuten Wohnen und von der Geschäftsstelle der Volkssolidarität mit. Die Jüngsten in der Torgauer Kindertagesstätte „Käthe Kollwitz“ und Senioren in Begegnungsstätten der Volkssolidarität werden darüber hinaus aus der RWS-Küche in der Hafenstraße vom Team um Frau Urbig mit altersgerechtem Essen beliefert.


Quelle: https://rws-gruppe.de/herbstbrunch-mit-direkten-begegnungen/ | Datum: 2018-07-12 18:37:15