Skip to main content

Gut gerüstet: RWS Gebäudeservice begeht 30-jähriges Firmenjubiläum

Seit dem 1. April 1992 ist saubere Arbeit das Metier der RWS Gebäudeservice GmbH. Gut gerüstet blickt das mittelständische Unternehmen in die Zukunft.

Bei der Gründung der RWS Gebäudeservice GmbH (RWS) im Frühjahr 1992 dachte keiner daran, dass sich das Unternehmen einmal zu einer überregionalen Unternehmensgruppe mit über 3.500 Mitarbeitern entwickeln würde. Drei Mitarbeiter starteten seinerzeit mit der Idee, mit einem Handwerksbetrieb im Bereich der Reinigung einfach saubere Arbeit zu leisten. Dabei hat die RWS von Beginn an ein klares Profil, welches auf drei Werten fußt: Kundenverbundenheit, Seriosität und eine intensive Vor-Ort-Betreuung. Über die Jahrzehnte erwarb sich RWS so ein ausgesprochenes Know-how und Leistungsstärke, insbesondere in der Reinigung von Kindertageseinrichtungen, Schulen, Altenpflegeheimen und Krankenhäusern.

Fred Weiske, Geschäftsführer der RWS Gebäudeservice GmbH und Sprecher der RWS Gruppe

„Wir stehen zu unserem Wort. Wirklich nah, persönlich da. Darauf können unsere Kunden vertrauen,“ sagt Fred Weiske, Geschäftsführer der RWS Gebäudeservice GmbH. „Unseren Kunden haben wir es zu verdanken, dass wir heute dieses Jubiläum begehen können. Dafür bedanke ich mich bei ihnen von ganzem Herzen. So begleiten uns einige von ihnen seit unserer Gründung, viele sind im Laufe der Jahre hinzugekommen. Kunden wie auch Mitarbeiter schätzen unsere auf Langfristigkeit angelegte Partnerschaft. Das freut mich persönlich sehr.“ Mit diesem Verständnis baute der Gebäudedienstleister seinen Kundenkreis über die Jahre ständig aus, erschloss neue Auftragsfelder und wuchs aus eigener Kraft. Inzwischen ist die RWS, neben dem sozialen Bereich, ebenso in der Industrie, Verwaltung und im Handel anzutreffen und gibt in sechs Bundesländern Mitarbeitern eine berufliche Heimat.

In 30 Jahren hat sich die RWS von einem kleinen Handwerksbetrieb zu einem soliden Mittelständer mit überregionalen Strukturen entwickelt. Dabei haben sich Umwelt- und Qualitätsstandards gewandelt, die Reinigungstechnologie hat sich weiterentwickelt, und auch der intelligente Einsatz von neuen Medien verändert das Zusammenarbeiten. Obendrein meistert der Reinigungsdienstleister seit über zwei Jahren erfolgreich die mit der anhaltende Covid-19-Pandemie verbundenen Herausforderungen und Einschränkungen. Von dieser sind Reinigungs-, Catering- und Sicherheitsdienstleister wie die RWS Gebäudeservice GmbH, sowie die innerhalb der Unternehmensgruppe verbundenen Gesellschaften RWS Cateringservice GmbH und die RWS Sicherheitsservice GmbH, im besonderen Maße gefordert. Bei all den Turbulenzen und stetigen Entwicklungen ist eines ist jedoch geblieben: Die Dienstleistungen der RWS werden von Menschen erbracht. Trotz gewachsener, großer Strukturen, ist es das soziale Miteinander, welches die Unternehmensgruppe auszeichnet. „Die RWS. Das sind vor allem unsere Mitarbeiter. Ohne Ihr Engagement, Ihren Fleiß und Ihren zuverlässigen Einsatz wären wir in Summe nicht erfolgreich,“ erkennt Fred Weiske an. „Sie leisten täglich saubere Arbeit. Mein Dank richtet sich an jeden Mitarbeiter und Kollegen ganz persönlich.“

Die Geschäftsführung der RWS Gesellschaften: Fred Weiske (RWS Gebäudeservice GmbH, RWS Hauswirtschaft GmbH und Sprecher der RWS Gruppe), Cornelia Härtel (RWS Cateringservice GmbH), Markus Sippert (RWS Gebäudeservice GmbH), Steffen Beyer (RWS Gebäudeservice GmbH), Uwe Rieß (RWS Sicherheitsservice GmbH) und Felix Weiske (RWS Cateringservice GmbH)

Nach drei Jahrzehnten ist der erste große Generationenwechsel in allen RWS Gesellschaften in vollem Gange. „Mit einem Auge auf die Erfahrung und einem in die Zukunft übergebe ich die Führung und Steuerung seit einiger Zeit sukzessive und solide in neue Hände,“ freut sich Fred Weiske. So führen Steffen Beyer, betrieblicher Geschäftsführer, sowie Markus Sippert, kaufmännischer Geschäftsführer, nunmehr die RWS Gebäudeservice GmbH gut gerüstet in die Zukunft. Gleichsam bereichert Felix Weiske, neben Conny Härtel, die Geschäftsführung der RWS Cateringservice GmbH. „Die Segel sind gesetzt, wie es in der Schifffahrt heißt.“ Was noch fehlt? Der lang ersehnte gemeinsame Hafen für alle RWS Gesellschaften in Leipzig als eine zentrale räumliche Anlaufstelle. „So viel sei gesagt: Wir riechen Erde. Der Spatenstich für die Zentrale aller RWS Gesellschaften in Leipzig steht unmittelbar bevor. Bis Ende 2023 entsteht unsere neue Betriebs- und Begegnungsstätte.“ Und so bleibt sich RWS treu – für Mitarbeiter, Kunden und Partner gleichermaßen: wirklich nah, persönlich da.


Quelle: https://rws-gruppe.de/gut-geruestet-rws-gebaeudeservice-begeht-30-jaehriges-firmenjubilaeum/ | Datum: 2022-05-16 09:45:22