Skip to main content

Die besten Fachkräfte werden im persönlichen Gespräch gewonnen

„Wir finden die besten Mitarbeiter und die besten Mitarbeiter finden uns“, ist sich Yvonne Klose sicher. Die Niederlassungsleiterin bei der RWS Gebäudeservice GmbH in Leipzig kennt auch das Erfolgsrezept: „Stets und ständig und nicht erst, wenn wir dringenden Bedarf haben, sind wir auf der Suche nach gutem Fachpersonal.“ Deshalb beteiligt sich die RWS auch regelmäßig an Jobmessen. Die in Leipzig Ende Mai war wieder Erfolg versprechend.

Annette Gradowski (re), Personaldisponentin in Leipzig, und Sissy Härtel (li), Regionalvertriebsleiterin, am Messestand der RWS (Foto: RWS)

„Wer nicht in guten Zeiten die Augen offenhält und aktiv nach den besten potentiellen Mitarbeitern sucht, wird keine geeigneten Kandidaten finden, wenn er sie braucht“, ist Yvonne Klose überzeugt.

In diesem Sinne betreibt die Niederlassung Leipzig seit einigen Jahren erfolgreich ihr Personalrecruiting. Ein wichtiger Aspekt dabei ist es, das Unternehmen als Arbeitgeber bekannt zu machen, auf dem Arbeitsmarkt zu repräsentieren und damit direkt diejenigen Mitarbeiter anzusprechen, die zur RWS passen.

„Aktives Zugehen auf potentielle Mitarbeiter ist absolut notwendig, um die Besten zu finden“, weiß die Niederlassungsleiterin, denn „gute Arbeitskräfte können sich aussuchen, in welchem Unternehmen sie arbeiten möchten. Wenn wir also diese tollen Mitarbeiter haben wollen, müssen wir sie davon überzeugen, dass die RWS Gebäudeservice GmbH der beste Arbeitgeber für sie ist. Und das funktioniert nur, wenn wir auch unserem zukünftigen Personal zeigen, dass wir getreu unseres Slogans ‚wirklich nah, persönlich da‘ sind.“

Eine geeignete Plattform für diese aktive Personalsuche bietet die Jobbörse, die das Jobcenter Leipzig seit drei Jahren speziell für die Gebäudereinigungsbranche veranstaltet. Ende Mai war es in diesem Jahr wieder soweit. Wie in den Jahren zuvor präsentierte sich die RWS Gebäudeservice GmbH allen Beschäftigung suchenden Menschen auf diesem Gebiet. Zwei Mitarbeiterinnen der Niederlassung Leipzig freuten sich über das rege Interesse.

 

Annette Gradowski, Personaldisponentin in Leipzig, im Gespräch mit potentiellen Mitarbeitern auf der Leipziger Jobmesse (Foto: Sissy Härtel)

Annette Gradowski, seit Februar Personaldisponentin in Leipzig, war begeistert: „Es ist erstaunlich, wie viele engagierte Bewerber wir kennenlernen konnten und wie viel Potential hier schlummert.“ In nur drei Stunden interviewte sie gemeinsam mit Sissy Härtel, Regionalvertriebsleiterin und ehemalige Personaldisponentin der Niederlassung, gut 50 potentielle Mitarbeiter. Dieses „Speed Dating“ brachte Arbeitgeber und Arbeitnehmer direkt und persönlich zusammen – ein unschlagbarer Vorteil gegenüber einer schriftlichen oder telefonischen Bewerbung. Wird doch im unmittelbaren Kontakt schnell klar, ob eine Zusammenarbeit funktioniert. So konnten auch in diesem Jahr wieder die besten Kandidaten für das Team der Niederlassung Leipzig gewonnen werden – nah und persönlich.


Quelle: https://rws-gruppe.de/fachkraeftemangel-recruiting-mitarbeiter-jobmesse-leipzig/ | Datum: 2018-10-16 09:46:18