Skip to main content

20 Jahre im Sekretariat des RWS Cateringservice: Was mit Speiseplänen begann

Die erste Arbeitsaufgabe, die Carmen Hielscher im RWS-Cateringbereich übertragen bekam, war das Schreiben von Speiseplänen. Begonnen hatte für sie alles bereits 1998 mit einem Praktikum im Rahmen einer kaufmännischen Weiterbildung. Es verlief sehr erfolgreich; am 22. Februar 1999 wurde Carmen Hielscher bei der damaligen RWS Dienstleistungen GmbH fest angestellt.

So sah Frau Hielschers erster Arbeitsplatz im RWS-Neubau aus (Foto: RWS)

Schon bald nach dem Start gab es für Carmen Hielscher im wachsenden Cateringbereich des Dienstleistungsunternehmens zahlreiche neue Aufgaben: Zum Jahresbeginn 1999, als RWS einen ersten großen Versorgungsauftrag für die Kitas der Stadt Leipzig übernahm, hatte Frau Hielscher die Einzelkassierungsaufträge mit den Eltern vorzubereiten, die notwendigen Daten in die EDV einzupflegen und die Abrechnung der Essengelder mit den Eltern durchzuführen.

Noch im gleichen Jahr wurde Carmen Hielscher Sekretärin von Christine Biermann, einer der Geschäftsführerinnen der im Mai 1999 neu gegründeten RWS Cateringservice GmbH. Diese Funktion führte sie aus, bis Christine Biermann Ende April 2018 in den wohlverdienten Ruhestand ging. In den vielen Jahren gemeinsamer Arbeit hat Frau Hielscher so die Vorgänge um die Inbetriebnahme von etwa 80 neuen RWS-Produktionsküchen von ihrem Sekretariat aus mitbegleitet.

Im Mai 2018 übernahm die erfahrene kaufmännische Angestellte die Sekretariatsaufgaben für Sina Zeißig (Leiterin Vertrieb) und Felix Weiske (Leiter Betrieb) bei der RWS Cateringservice GmbH, und sicherte damit auch Kontinuität. Carmen Hielscher ist stets anzumerken, dass sie sich im Unternehmen sehr wohl fühlt. Besonders gefällt ihr das gute Arbeitsklima und das kollegiale Miteinander im Unternehmen.

„Wir schätzen an Frau Hielschers Arbeit, wie schnell und zuverlässig sie ihre Aufgaben erledigt“, sagt RWS-Vertriebsleiterin Sina Zeißig. Frau Hielscher denke stets mit und scheue sich nie, auch zusätzliche Aufgaben zu übernehmen. „Sie ist Neuem gegenüber aufgeschlossen, immer hilfsbereit bei Anfragen der Kollegen. Und das auch, wenn sie im ungünstigen Moment kommen und eine Klärung des Problems nicht sofort möglich ist. Sie kümmert sich und wir können uns immer zu 100% auf sie verlassen.“

Die Jahre sind vergangen, das Lachen ist geblieben: Carmen Hielscher am Jubiläumstag (Foto: RWS)

Liebe Frau Hielscher, vielen Dank für Ihre Leistungen und für die gute Zusammenarbeit in den letzten 20 Jahren. Für die Zukunft wünschen wir Ihnen Gesundheit, Glück sowie weiterhin viel Spaß und Elan bei der Arbeit. Herzliche Glückwünsche zum Jubiläum!

 

Als Anerkennung für die langjährige, zuverlässige Arbeit und ihre freundliche, zuvorkommende Art gab es zum Jubiläumstag außer Glückwünschen, Luftballons und Torte auch einen Reisegutschein von RWS: Ob Carmen Hielscher am Ende Wien, Prag oder ein ganz anderes Ziel wählt, entscheidet sich noch. Hauptsache es wird schön!


Quelle: https://rws-gruppe.de/20-jahre-im-sekretariat-des-rws-cateringservice-was-mit-speiseplaenen-begann/ | Datum: 2019-06-13 09:22:46